FoodBloggerCamp 2015 in Reutlingen

Danke an Ylva von Der Klang von Zuckerwatte für dieses schöne Bild!

Danke an Ylva von Der Klang von Zuckerwatte für dieses schöne Bild!

Wie kann man zwei außergewöhnliche Tage des FoodBloggerCamps 2015 in Reutlingen zusammenfassen, in denen soviel passiert ist, dass man ein Jahr davon zehren kann und an die man sich immer gerne zurück erinnern wird?

Wie soll ich das Gefühl beschreiben, wie etwa 80 Menschen sich ohne Worte auf Anhieb verstehen, weil sie alle mindestens eine Gemeinsamkeit haben, aber sich zum Teil noch nie getroffen haben?

Wie erklärt man ein Nachhause kommen in eine Location, in der man nie zuvor gewesen ist, deren Gastgeber, Felsen in Brandungen sind, die kein Wässerchen trüben kann und deren Helfer allein am ersten Veranstaltungstag laut Pedometer 35.000 Schritte für einen reibungslosen Ablauf zurücklegen?

Wie bringe ich Euch nah, wie es sich anfühlt vor einer Gruppe von Bloggerkollegen eine Session zu halten, die einen wie selbstverständlich unterstützen, Interesse bekunden und ein Kontakt entsteht, den ich nicht mehr missen möchte?

Ganz einfach, ich kann es nicht! Man muss dabei gewesen sein!

Food Blogger Camp Reutlingen
Food Blogger Camp Reutlingen

Was ich bereue? Zehntausend Dinge! Aber vor allem nicht die Gelegenheit gehabt zu haben, mich mit allen zu unterhalten. Nicht alle Sessions besucht zu haben, die mich interessierten. Am Schlimmsten ist jedoch die Gewissheit, dass ich die Jahre zuvor massiv etwas verpasst habe.

Danke an Jan Theofel Superüberorganisator , der immer und überall gleichzeitig war und jederzeit alles im Griff hatte! Mille Grazie unserem Fels in der Brandung Gastgeber, Marcus Schneider, dem ich die meiste Zeit nur im Weg stand. Danke an Jan Lutz, den Weltbesten Azubi und dafür, dass er mir die Angst vor der Kenwood Cooking Chef genommen hat! Danke an Superman Marc Herrmann und alle fleissigen Helfer und Sponsoren, die dieses Wochenende so einmalig gemacht haben!

Das FoodBloggerCamp findet mehrfach im Jahr in verschiedenen Städten statt. Organisatoren, Sponsoren und Blogger kommen zusammen und erstellen an beiden Tagen ein spontanes Programm, dessen einzelne Sessions aus Diskussionen, praktischen Teilen und/oder Ähnliches bestehen können.

Zahlreiche Berichte und Beiträge meiner Bloggerkollegen könnt ihr hier finden und unter #fbcr15 alle Beiträge hier auf der Social Media Wall.

Blog unterschrift