GEEKY FRIDAY: BEST OF LINKS 1. QUARTAL

Willkommen zur Zusammenfassung der erwähnungswürdigsten Links im Zusammenhang mit dem Geek Universum im 1. Quartal dieses Jahres!

Ein guter Start

Dieses Jahr steht anscheinend unter dem Stern, Serien aus den Neunzigern wieder aufleben zu lassen. Der Januar startete schon mal sehr gut mit der zehnten Staffel der Serie Akte X! Auch wurde auf Netflix die Serie Full House wieder aufgelegt. Nostalgie verkauft sich!

Im erstem Quartal steht natürlich immer die Award Season an, in der sich unter anderem Golden Globe und Oscar die Klinke in die Hand geben. Großer Gewinner, endlich, Leonardo di Caprio! Diskutieren will ich das nicht, sondern einfach mal so stehen lassen und lieber viele schöne Instagrams von den Golden Globes hier anschauen.

Wem der Trubel um die weißen Oscars und den dann doch sehr mainstreamigen Filmen zuwider ist, kann das Sundance Festival immer als guten Anahltspunkt für gute Qualitäts- und Programmfilme zur Hand nehmen! Diese 30 sollte man sich laut dieser Liste auf jeden Fall ansehen. Sportlich!

Malbücher für Erwachsene

Ausmalbücher waren ja nie wirklich out aber jetz sind sie total im Trend, für Erwachsene! Soll zur Entspannung beitragen und keine Ahnung was noch! Na wenn schon, dann richtig und warum nicht gleich Game of Thrones und Harry Potter oder Doctor Who Malbücher. Das hilft mir aber leider auch nicht über die schlecht Nachricht hinweg, dass Steven Moffat Doctor Who als Showrunner verlassen wird.

Urlaub, Ghostbusters und Girls zweierlei!

Wer jetzt schon seinen Urlaub planen will, hier sind die besten Urlaubsziele für Nerds.

Das Ghostbuster Reboot zaubert so manchen ein Runzeln auf die Stirn!, vor allem Männern habe ich festgestellt! Ich freu mich jedenfalls drauf, denn ich finde Kristen Wiig urkomisch und hier ist der Trailer.

Aktuell läuft auf HBO die letzte Staffel der überragend guten Serie Girls! Ein bisschen traurig bin ich schon, denn Lena Dunham, so spaltend die Meinungen über sie sein mögen, ist wirklich eine tolle Frau und es ergibt nur Sinn, dass die Serie enden soll, da sie Girls heißt und nicht women! Ich werde sie vermissen, aber ich weiß, dass auf Girls nur noch etwas Besseres von Lena folgen kann. Ich bewundere Serienmacher, die wissen, wann Schluss ist und nicht das Elend noch ewig hinauszögern und damit das Ende der Serie kaputt machen, wie es bei Gilmore Girls meiner Meinung nach geschehen ist.

Apropos Gilmore Girls: Die beste Nachricht des ersten Quartals war die Wiederauflegung der Serie auf Netflix. Seitdem spicken die Stars der Serie alle sozialen Kanäle mit kleinen Häppchen von Bildern des Sets und Nachrichten über die Rückkehr der Originalbesetzung. Soweit sind alle Darsteller außer Melissa McCarthy alias Sookie St. James mit dabei. Aktuelle Bilder vom Set gibt es hier.

Zum Schluss, was zum Lachen

Wer die Comedyeinlage von Jon Snow bei einer Dinner Party schon zum Schießen fand, wird dieses Video von Melisandre, die auf einem Baby Shower eingeladen ist, lieben.

PS: Dieser Post enthält Affiliate Links