HAPPY 5TH BIRTHDAY DAS SÜßE & DER BITTERE REST! DANKE, EINE ZEITREISE UND VERLOSUNG

WERBUNG: DIE GEWINNE FÜR DIESE VERLOSUNG WURDEN MIR VON BIRKMANN, KLAUS SLAWINSKI, HELAVIK UND WAYFAIR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT.

Oh mann, ich kann es kaum glauben! Fünf Jahre gibt es diesen Blog schon und es kommt mir wahrlich viel länger vor. Allein in den letzten fünf Jahren hat sich soviel in meinem Leben verändert und ich bin immer noch froh, dass ich dieses Blogprojekt gestartet habe, denn ohne es hätte ich viele liebe Menschen nie kennengelernt und Dinge und Rezepte nie gewagt auszuprobieren.

Zu diesem Anlass habe ich ein schönes Gewinnspiel, mein erstes, für Euch! Ihr könnt schöne und nützliche Backutensilien gewinnen. Dazu könnt Ihr weiter unten teilnehmen, am Ende des Postes, indem Ihr mir etwa auf Facebook, Pinterest oder Twitter folgt. Auf je mehr Kanälen ihr mir folgt, desto höher sind Eure Gewinnchancen. Solltet Ihr es nicht so mit Social Media haben, könnt Ihr auch teilnehmen, indem Ihr einen Blogkommentar hinterlasst oder Euch für den Newsletter eintragt. Aber das seht ihr alles unten.

Für meinen Bloggeburtstag haben tolle Sponsoren für Euch großartige Produkte zur Verfügung gestellt!

Das traditionsreiche Familienunternehmen Konstantin Slawinski steht für originelle designorientierte Wohnaccessoires von innovativen und kreativen Designern.  Für Euch gibt es hochwertige Silikonformen und Keksausstecher. Eine von fünf Home Made Silikonformen und eine von fünf S-XL Cake Small Backformen mit verschieden großen Stücken. Darüber hinaus könnt ihr einen von fünf nostalgischen Tangram Keksausstechern gewinnen, die mich sehr an meine Kindheit erinnern.

Birkmann sagt, dass jeder backen kann! Mit Ihrer vielfältigen Produktauswahl an Backzutaten und Accessories ist Backen wirklich ein Kinderspiel und sie sind wahrlich in jeder Hobbyzuckerbäcker-werkstatt zu finden. Von Ihnen könnt Ihr das "Jeder kann Macarons backen" Backbuch und die Backschürze Cake Couture gewinnen!

Von Wayfair könnt Ihr einen wunderschönen 3-stufigen Cupcake-Ständer in Crème von Premier Housewares gewinnen. Schaut mal in ihrem Onlineshop vorbei. Sie haben praktisch, alles! Ich habe mit Ihnen schon mal eine Aktion gestartet, in der es um ein Pie Tutorial mit Rezept ging, falls Ihr euch erinnert.

Mein hauseigener Sponsor Helavik stellt Euch ein kleines gelbes Miss Etoile Set zur Verfügung. Es beinhaltet 12 Cupcake Papierförmchen, acht gelb gestreifte Pappbecher und 30 individualisierbare Flaggen für Strohhalme zur Verfügung.

Und dann bekommt Ihr noch etwas von mir persönlich geschenkt! Eine schöne Holzschatulle gefüllt mit 45 Schokoladen Golddublonen von DreiMeister gemischt von Vollmilch bis Zartbitter und von verschiedenen Kakaoplantagen aus meinem Lieblings Schokoladen Laden Chocolat Plus in Bad Homburg.

Doch vorher kommt doch mit mir auf eine kleine Zeitreise durch fünf Jahre Das Süße & der bittere Rest!

Vor fünf Jahren startete der Blog als eine Bildersammlung. Ich postete Fotos von meinen selbst gemachten Leckereien! Die Idee hatte meine Schwägerin, übringes! Zwischendurch gab es kleine Artikel aus meiner Rubrik Backbabelfisch, in der ich Neuheiten aus der Backszene erkläre.

Ab 2013 nahm das Ganze mehr Fahrt auf. Ich postete mein erstes adaptiertes Rezept Triumvirat der Beerenbeauties und stellte ein Gesamtkonzept für einen Sweet Table vor, den Milkaholic Babyshower. Im selben Jahr besuchte ich mein erstes Bloggerevent, die Chocolart und war begeistert vom Austausch und Kontakt mit anderen Bloggern und fragte mich, warum ich solange gewartet hatte an solch einer Veranstaltung teilzunehmen. Ich hatte keine Visitenkarten dabei! Erste Lektion im Bloggerdasein! Eine neue Rubrik wurde ebenfalls geboren, der Geeky Friday, in der sich meine geekige Seite in mir austoben darf und sich mitunter auch mit geekiger Backerei beschäftigt. 

Teddy Bear Cake

2014 war geprägt von DIY Posts zum Thema Hochzeit, denn ich hatte im Jahr zuvor selbst geheiratet und wollte meine Erfahrungen mit DIY Hochzeitsplanerei weitergeben. Aus diesem Jahr stammt mein bis heute beliebtester Artikel Wie man eine Candy Bar organisiert. Ab hier sprachen mich immer mehr Freunde an, für Ihr besonderes Event ein Kuchenbuffet zu kreieren, was sich 2015 neben meinen bekannten Rubriken zum Hauptthema für mich herauskristallisierte. Im selben Jahr besuchte ich das erste Mal das Foodblogger Camp in Reutlingen, was mir nicht nur einen Boost in Sachen Motivation, Kontakten und der unglaublichen Sucht jedes Jahr dabei zu sein, beschert hat, sondern mir auch gezeigt hat, dass ich ein Händchen dafür habe, Menschen Techniken nahe zu bringen, die sie selbst für schier unmöglich hielten. Hier hielt ich eine Session zum Thema Spritztechniken mit Buttercreme! Seit dem Camp vesuche ich regelmässig, den Stammtisch der Foodblogger zu besuchen und ich bin wirklich traurig, wenn ich mal einen verpasse, denn die Mädels und Jungs sind einfach toll. Es ist ein qualitativer Austausch von Dingen, die Foodblogger bewegen und die einzige Zeit, in der man während des Essens aufs Handy schauen darf, ohne unhöflich zu wirken.

2016 hat gerade erst angefangen, aber trotzdem hat sich schon einiges getan. Ich arbeite mit meinem ersten Sponsor, dem Partydekorationsladen Helavik zusammen, der mich für süße Buffets ausstattet. Ich durfte auch zum Zweiten Mal beim Foodblogger Camp in Reutlingen dabei sein. Diesmal durfte ich den Teilnehmern Spritztechniken mit Royal Icing zeigen.

Äußerlich hat sich am Blog oft und viel etwas verändert. Von Anfang an war ich bestrebt, alles alleine machen zu können. Ich wollte nicht einen "Verwalter" meines Blogs haben; Ich wollte selbst verstehen, wie man gewisse Dinge macht, auch wenn es nur um das Copy und Paste von HTML ging. (Die kleine Feministin in mir!) Bis heute habe ich zwei Mal den Bloganbieter gewechselt, dies ist mein Dritter, und ich habe immer versucht, das Design meinem Lebensgefühl anzupassen. Natürlich habe ich liebe Menschen um mich, die ich um Rat, Tat und Drübergucken bitte und wenn es gar nicht mehr anders geht, was zwei bis drei Mal im Jahr vorkommt, gibt es dann verzweifelte Anrufe bei meinem IT Menschen des Vertrauens, der mich für voll nimmt und nicht gleich fragt, ob ich denn schon versucht hätte, den Rechner aus- und dann wieder einzuschalten.

All diesen Menschen, die ich hier am Rande oder "persönlich" erwähnt habe. Ihr wisst, wer Ihr seid! Vielen Dank für diese fünf Jahre Unterstützung, Zuspruch, Lob und nicht zuletzt Durchhaltevermögen, wenn ich zum Beispiel schon wieder eine neue Backform aus dem Keller hole und sie Euch stolz präsentiere und Ihr begeistert seid oder es nur so tut ;)

So in der Gegenwart angekommen gehts jetzt ans Eingemachte! Nehmt teil nach Herzenslust und gewinnt!

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel