KASTANIEN MANDARINEN CUPCAKE REZEPT

Als Kind war ich nach der Schule im Kinderhort zur Betreuung. Viele meiner Erinnerungen aus dieser Zeit haben entweder mit tollen Ausflügen oder exzessiven Brett- und Kartenspielsessions zu tun. Eine Erinnerung toppt sie aber alle irgendwie, obwohl sie total unspektakulär ist: Wir wurden jeden Mittag frisch bekocht und eines Mittags im Dezember gab es Kastanien mit Mandarinen! Einfach so! Unsere Begeisterung könnt Ihr Euch vorstellen! Ich erinnere mich noch genau: Ich kam aus der Schule in den Hort und direkt in die Küche. Dort erwartete mich ein Riesenhaufen Kastanien mit Mandarinen und viele saßen schon drum herum und aßen und der Haufen mit den Schalen wuchs natürlich unentwegt!

Ein paar Wochen später fragte ich unsere Betreuer, wann es dieses wundervolle Mittagessen denn noch einmal geben würde? Leider hatten sich diverse Eltern beschwert, dies sei kein richtiges Mittagessen und so war dieses „Festessen“ eine einmalige Sache! Aber vergessen habe ich es nie!

Bis heute, esse ich am Liebsten Kastanien in Kombination mit Mandarinen. Es ist so eine schöne ergänzende Kombination. Zwischendurch die fruchtige, süße Mandarine zwischen dem erdigen und leicht trockenen Kastaniengeschmack.

Man sagt die besten Inspirationen kommen aus dem Alltag. Hier trifft das sicher zu! Schon immer wollte ich diese Kombination in Cupcakes packen! Voilá!

 

Das Kastanienpüree müsst Ihr dabei nicht unbedingt selbst machen. Es gibt tolles französisches Kastanienpüree. (Affiliate) Ihr könnt verschiedene Arten bei Amazon (Affiliate) bestellen oder im Feinkosthandel finden. Es hält sich ewig und ist ein tolles Mitbringsel aus einem Frankreichurlaub.

Diese werden auf jeden Fall meine Winter Go To Cupcakes werden und eines meiner Traditionsrezepte für den Winter!

PS: Cupcake Topper Nußknacker von Meri Meri